Januar 2016 archive

American Pancakes – Eierkuchen aus den U.S.A

Im Gegesatz zu den deutschen Eierkuchen (Pfannkuchen), gehen die American Pancakes in der Pfanne etwas auf und sind dadurch fester, dicker und luftiger. Wie ihre europäischen Verwandten, schmecken sie mit Toppings wie Ahorsirup, Apfelmus oder Blaubeeren am besten.
Das gute an Pancakes ist, dass sie unglaublich leicht zu machen sind und mit meinem veganen Rezept gelingen sie immer.

...Rezept anzeigen...

Lahmacun (türkische Pizza)

Vermisst Du Lahmacuns? Die flinke, türkische Pizza, die es an fast jeder Dönerbude gibt?
Du kannst sie ganz leicht selber zuhause vegan nachbacken!
Lahmacun ist ein traditioneller, türkischer Imbiss, der meistens direkt heiß aus dem Backofen gegessen wird. Es handelt sich dabei um einen Fladen, der mit einer würzigen Paste aus Hack, Gemüse und Gewürzen gebacken wird. Ich habe das Rezept dafür veganisisiert, es schmeckt wie das Original, hat die gleiche Konsistenz und das Aussehen, ist aber Tierleid-frei.

Traditionell wird Lahmacun mit glatter Petersilie, Zwiebelstückchen und einem Zitronenviertel serviert und nach Bedarf noch scharf gewürzt. Im deutschsprachigen Raum wird Lahmacun auch mit Salat, Tzatziki und anderen Zutaten eingerollt angeboten.
Wir machen hier die Variante aus dem deutschsprachigen Raum, Du kannst es aber natürlich auch mit Petersilie, Zwiebelstückchen, Zitrone und Pul Biber (zerstoßene, getrocknete Chilis) essen.

...Rezept anzeigen...

Tzatziki – griechischer Joghurt-Dip

Tzatziki (auch auch Tsatsiki oder Zaziki) ist eine typische kalte Vorspeise aus der griechischen Küche, der aus Joghurt, Gurke und Knoblauch gemacht wird. Tzatiki wird als kalte Vorspeise mit Brot serviert wird und es ist Bestandteil der Mezedes (Vorspeisenplatte). Oft wird es auch zu Fleischgerichten wie Gyros gereicht.

Hier mein Rezept, damit kannst Du Tzatziki ganz einfach und vegan selbst machen.

...Rezept anzeigen...

Schwäbischer Kartoffelsalat mit oder ohne Wiener

Schwäbischer Kartoffelsalat mit oder ohne Wiener, vegan natürlich.
Die schwäbische Küche ist eher einfach und bodenständig, so ist auch dieser Salat. Leicht und schnell zubereitet und man kann ihn schon lauwarm oder auch kalt am nächsten Tag noch essen.
Schwäbischer Kartoffelsalat ist von Haus aus vegan, wenn man Gemüsebrühe benutzt. Ich esse ihn asm liebsten mit veganen Wienern oder Bratwürstchen.

...Rezept anzeigen...

Portugiesische Pudding-Törtchen, Pastéis de Nata

Bom dia! Es gibt Gerichte, man später als Veganer*in vermisst. Als ich noch zur Schule ging und Vegetarier war, kaufte ich mir gerne kleine, leider im Original sehr Ei-lastige, Pudding-Törtchen – Pastéis de Nata, in der portugiesischen Bäckerei in unserem Kiez.
Meine Variante ist sehr schnell, einfach und vegan selbst gemacht und wenn Du sie mit zu einer Party oder einem netten Abend mit Freund*innen bringst, sind sie sehr beliebt.
Ich spare mir sogar die Arbeit für einen selbstgemachten Teig und nehme fertigen Blätterteig. Dadurch sind die Pastéis de Nata (oder auch Pastéis de Belém, Singular: Pastel de Nata/Belém) in weniger als einer halben Stunde zubereitet.

...Rezept anzeigen...

1 2 3 4