Januar 2018 archive

Her mit dem sch├Ânen Leben – Hawiianische Poke Bowl!

Poke Bowl – Hawiianischer Fischsalat, der mit vielen verschiedenen Zutaten zu einer Freistil-Sushi-Schüssel kombiniert wird. Ein ganz besonders köstlicher Genuss!
Wie viele Gericht aus Hawaii, verschmilzt auch die Poke Bowl allerlei asiatische Einflüsse mit lokalen Zutaten.
Meine Poke Bowl hat als Highlight selbstgemachten, veganen Tomaten-Thunvisch, gebettet auf duftendem Jasminreis als Basis, kombiniert mit Wakame-Algen-Salat und Avocado, sauren Radieschen und Möhren, während Ananas und Mango eine natürliche Süße spendieren.

...Rezept anzeigen...

Einfacher Bananenbl├╝ten-BackVisch, in Bierteigmantel

Es heißt ja ‚Eigenlob stinkt‘, aber mein einfacher Bananenblüten-BackVisch duftet herrlich meerig. Und erst seine zart-fleischige Konsistenz! Weich und dabei faserig, wie echter Fisch. Es fehlen nur die Gräten.
Falls Ihr meinen Tofu-BackVisch mochtet, werdet Ihr den hier lieben!
Ich habe Bananenblüten aus Dosen vor einiger Zeit für ein Thai-Curry verwendet und dabei festgestellt, dass sie eine zart-fleischige Konsistenz haben. Also habe ich jetzt welche bestellt, um damit weiter zu experimentieren. Und was soll ich sagen: dieser BackVisch in Bierteigmantel ist einfach nur gelungen!

...Rezept anzeigen...

Vegane Krupuk – frisch gepufft und blitzschnell in unter 5 Minuten!

Vegane Krupuk, Krabbenchips, blitzschnell, megaeinfach und in unter 5 Minuten selbst gemacht!
Neulich, beim Glasnudeln frittieren, dachte ich, dass Krupuk doch so ähnlich gehen, nur aus etwas dickeren Reispapierscheiben.
Mit Nori und Salz gewürzt, bekommen meine Krupuk den perfekten meerigen Geschmack.
So einfach, dass ich es kaum Rezept nennen mag.

...Rezept anzeigen...