Posts Tagged ‘Tomaten’

FrĂŒhlingsgulasch mit GrĂŒnen Mandeln

Der Frühling ist endlich da! Gestern war es so sommerlich warm, dass 4 Freunde und ich den ganzen Tag auf dem Kanu verbrachten, zwischendurch ausgiebig im Stadtpark picknickten und abends zuhause habe ich dann mein leckeres Frühlingsgulasch für uns gekocht. Mit grünen Mandeln, frischer Minze, Petersilie und jungem Spinat! Wer grüne Mandeln noch nicht kennt: das sind die jungen, unreifen Früchte normaler Mandeln. Es gibt sie jedes Frühjahr, vor allem in türkischen Supermärkten. Man kann sie entweder leicht einweichen und dann roh mit Salz snacken oder sie als Gemüse verwenden. Mit ihrer säuerlichen Note und ihrem feinen Geschmack geben sie meinem Frühlingsgulasch das besondere Etwas.

...Rezept anzeigen...

Seitan-Hokaido-CousCous-Pfanne

Endlich fängt die Kürbissaison wieder an! (Naja, fast, aber schon aus dem Gewächshaus…) Daher hier das Rezept für meine feurig-scharfe Seitan-Hokaido-CousCous-Pfanne.
Das Seitan-Geschnetzelte kannst Du auch schon 2-3 Tage vorher zubereiten und im Kühlschrank lagern oder auf Vorrat einfrieren.
Das Essen selbst lässt sich dann ganz bequem in einer einzelnen großen, tiefen Pfanne zubereiten.

...Rezept anzeigen...

BĂ€rlauch-Ravioli auf hellem Tomatenschaum

Selbstgemachte Bärlauch-Ravioli auf hellem Tomatenschaum. Ein herrlicher Gaumenschmaus!
Die herzhaft-würzige Bärlauch-Füllung der Ravioli harmoniert perfekt mit dem unaufdringlichen Aroma des cremigen Tomatenschaums.

Der Bärlauch wächst gerade in vielen Laubwäldern und wartet auf die Ernte. Mit diesem Gericht findest Du eine weitere, leckere Variante ihn zu verarbeiten, mit der Du relativ einfach, aber auf jeden Fall kostengünstig ein Menu für vier Personen zaubern kannst.

...Rezept anzeigen...

Polenta-Tarte mit Tomaten auf veganem ZiegenkÀse

Heute gibt es eine Polenta-Tarte mit Tomaten auf veganem Ziegenkäse. Den Ziegenkäse machen wir selbst und die fertige Tarte garnieren wir mit Rucola, Basilikum und Balsamico-Creme.

Dieses Rezept ist leicht zu machen, will aber geplant sein. Damit der Ziegenkäse gut schmeckt muss er über Nacht an einem warmen Ort in Ruhe fermentieren. Diese Zeit musst Du somit einplanen.

...Rezept anzeigen...

GestĂŒrzte Cherrytomaten-Tarte mit Basilikum

Gestürzte Cherrytomaten-Tarte mit Basilikum: ein feines Rezept aus der Provence! Sommerlich, frisch und das Beste: sie ist in blitzschnellen 25 Minuten zubereitet, wovon sie die meiste Zeit im Ofen verbringt.
Die französische Küche ist für ihre Kräutervielfalt berühmt. Bei dieser Tarte sind die Tomaten auf einer feinen Kräuterpaste gebettet, die ihr ein besonderes Aroma verleiht. Garniert mit frischem Basilikum sieht diese Tarte auch traumhaft aus!

...Rezept anzeigen...

Bruschetta – italienische Antipasti

Bruschetta ist eine leckere, italienische Antipasti (Vorspeise). Es stammt aus Mittel- und Süditalien.
Eigentlich bedeutete Bruschetta nur das warme Brot mit Olivenöl zu beträufeln und mit einer Knoblauchzehe einzureiben. Je nach Region und Geschmack werden aber noch weitere Zutaten dazu gegeben. Hier ein Rezept mit Tomaten, Zwiebeln und Basilikum.

...Rezept anzeigen...

Falafel-Teller – selbstgemacht

Heute gibt es endlich mal wieder meinen leckeren Falafel-Teller. Die Falafel mache ich selbstverständlich selber, wie es sich gehört aus getrockneten und eingeweichten Kichererbsen. Mit delikater Tahini-Soße, Hummus und einem frischen Tomaten-Petersilien-Salat.
Falafel sind eine traditionelle Spezialität aus dem arabischen Raum, ursprünglich stammen sie vermutlich aus Ägypten. Sie schmecken frisch frittiert am besten, außen knusprig und innen herzhaftwürzig-weich. Gepaart mit den arabischen Geschmäckern der Soße, des Hummus‘ und des Salats: ein echter Gaumenschmaus!

...Rezept anzeigen...

1 2