Posts Tagged ‘Visch’

Einfacher Bananenbl├╝ten-BackVisch, in Bierteigmantel

Es heißt ja ‚Eigenlob stinkt‘, aber mein einfacher Bananenblüten-BackVisch duftet herrlich meerig. Und erst seine zart-fleischige Konsistenz! Weich und dabei faserig, wie echter Fisch. Es fehlen nur die Gräten.
Falls Ihr meinen Tofu-BackVisch mochtet, werdet Ihr den hier lieben!
Ich habe Bananenblüten aus Dosen vor einiger Zeit für ein Thai-Curry verwendet und dabei festgestellt, dass sie eine zart-fleischige Konsistenz haben. Also habe ich jetzt welche bestellt, um damit weiter zu experimentieren. Und was soll ich sagen: dieser BackVisch in Bierteigmantel ist einfach nur gelungen!

...Rezept anzeigen...

Kein-Thunfischsalat – lecker auf Brot und vegan

Thunfischsalat ist ein klassischer, amerikanischer Brotsalat. Mein Kein-Thunfischsalat ist diesem nachempfunden, aber natürlich ohne Tierleid und geschmacklich genauso lecker.
Außerdem kannst Du diesen veganen Salat auf Sandwiches mitnehmen und essen, ohne dass der ganze Raum nach Fisch riecht, obwohl er einen fischigen Geschmack hat.
Auch wenn du kein*e Veganer*in sein solltest: einige Thunfischarten sind inzwischen durch Überfischung stark gefährdet. Mit diesem Salat kannst Du sie schonen und trotzdem leckere Sandwiches essen.

...Rezept anzeigen...

Fischfrikadelle im Br├Âtchen – nordisch vegan

Nordisch by Nature! Heute gibt es klassische Fischfrikadelle im Brötchen. Selbstverständlich vegan!
Ich habe dafür die Fischfrikadellen mit Jackfruit veganisiert, da Jackfruit schön faserig und zart ist. Durch Nori Algen bekommen sie einen herrlich fischigen Geschmack in knuspriger Panade.
Dazu gibt es meine leckere, vegane Remoulade, die dieses Fischbrötchen zu einem Highlight für Nordlichter macht.
Zitat vom Freund: ‚Bestes Fischfrikadellenbrötchen, das ich je gegessen habe‘. (Allerdings ist er schon ewig vegan, daher weiß man nicht wie sehr die Erinnerung getrübt ist. 😉 )

...Rezept anzeigen...

Veganer Heringsalat – ein Rezept

Angelehnt an Heringsalat, ein Rezept von der Nordsee. Dieser Salat schmeckt toll auf Brot oder als Beilage zu herzhaften Gerichten.
Seine schöne rosa-violette Farbe macht ihn besonders appetitlich und sein leckeres Dressing rundet den Geschmack sehr fein ab.

Ich mochte als Kind nie Fisch oder Fleisch, nicht einmal Eier, aber, wie man an meinen Rezepten sehen kann, liebe ich die veganen Varianten von Fleisch- und Fischgerichten. Und abgesehen vom deutlich besseren Geschmack (aus meiner Sicht), läuft hier auch alles unblutig oder ohne Überfischung, das unnötige Töten weiterer, unerwünschter Fische sowie sonstiger Tierquälereien und Umweltsünden ab.

...Rezept anzeigen...

Vischburger mit Chips – vegan mit selbstgemachter Remoulade

Dach, Hafenblick, Abendsonne und selbstgemachte Vischburger! Was gibt es Besseres?
Die Vischburger, veganisierte Form der Fischburger, mit selbstgemachter Remoulade sind sehr, sehr flink und einfach zubereitet.
Solltest Du also keine Zeit haben oder gerade sehr faul sein, kannst Du anstelle der selbstgemachten Chips (Englische Pommes) auch die fertige Tiefkühl-Variante nehmen oder Dir einen Salat dazu machen oder einfach nur die Burger essen.

...Rezept anzeigen...

1 2