Posts Tagged ‘vegane Ente’

Vegane Bananenbl├╝ten-Entenbrust mit Polentaherzen auf Pfeffer-Beerensauce

Oops I did it again!
Vorletzte Woche der BackVisch aus Bananenblüten, jetzt vegane Entenbrust mit krosser Haut! Innen schön fett und saftig, herrlich gewürzt, dazu Polentaherzen, angerichtet auf einer köstlich säuerlichen Pfeffer-Beerensauce.
Damit das Vleisch der Bananenblüten-Entenbrust etwas fester und zusammenhängender wird als es die Bananenblüten hergeben, füge ich hier noch lecker gewürzten Seitan hinzu, der gibt der Ente nicht nur die richtige Konsistenz, sondern auch ihren echten Geschmack.
Zitat vom Tisch: „Das ist das beste vegane Geflügel, dass ich je gegessen habe“ und selbst der Allesesser war begeistert und will sich jetzt auch Bananenblüten kaufen um zuhause auch meine Rezepte damit zu kochen.

...Rezept anzeigen...

Frittierte Glasnudeln mit veganem Enten-Gem├╝se

Frittierte Glasnudeln habe ich das erste Mal vor vielen Jahren in einem japanischen Restaurant gegessen und bin seit dem davon begeistert.
Sie lassen sich blitzschnell und ganz leicht selber machen und mit diesem raffiniert gewürztem veganem Enten-Gemüse ergibt sich ein einfach zu machendes, aber beindruckendes Traumgericht.
Wenn man die Glasnudeln frittiert puffen sie auf und werden locker-knusprig, eine perfekte Beilage für würziges, asiatisches Vleisch und Gemüse.

...Rezept anzeigen...

Miso-Ramen mit Shitake und NoDuck

Heute gibt es die beliebte, japanische Ramen Suppe. Ich mache hier eine Variante mit Shitake Pilzen und veganer Ente.
Ramen gibt es in vielen verschiedenen Varianten, man kennt die Nudeln gut aus den kleinen, asiatischen Fertig-Suppen, die von Schulkindern oft gerne roh geknabbert werden. Ich habe gehört, dass Ramen-Nudeln in amerikanischen Gefängnissen inzwischen zu höheren Preisen gedealt werden als Zigaretten.

Als Fertigsüppchen sind Ramen auch schon ziemlich lecker, aber wenn man die Suppe selbst kocht wird ihr Suchtfaktor gleich verzehnfacht.

...Rezept anzeigen...