Posts Tagged ‘S├╝├čigkeiten’

Zitronen-Vanille-B├Ąrchen – s├╝├č und vegan

Diese niedlichen Zitronen-Vanille-Bärchen sind einfach und schnell gemacht, mit Geling-Garantie.
Ich hatte ähnlich aussehende auf einer Zeitung an der Supermarktkasse gesehen und wollte dann zuhause auch gleich vegane Bärchenkekse backen. Hier sind sie also. 🙂
Was gibt es gemütlicheres als gemeinsam mit Groß und Klein Zuhause zu backen; jetzt wo es draußen trübe und herbstlich ist?
Diese Plätzchen schmecken nicht nur frisch und lecker, mit ihrem süßen Aussehen zaubern sie allen ein Lächeln auf’s Gesicht.

...Rezept anzeigen...

Gebrannte Mandeln selber machen

Wie auf dem Jahrmarkt! Gebrannte Mandeln selber machen! Ganz leicht und preiswert. Es dauert nur einige Minuten und man kann eigentlich nichts verkehrt machen, da man sofort erkennt, wann sie fertig sind.
Auf Weihnachts- oder Jahrmärkten sind sie eine der wenigen veganen Süßigkeiten, die man essen kann, zumindest wenn sie ungefärbt sind oder man nachfragt, ob die Farbe vegan ist. Aber manchmal esse ich sie auch einfach gerne frisch und gemütlich zuhause.

...Rezept anzeigen...

Schoko Crossies – vegan, frisch, selbstgemacht

Mit diesem Rezept mache ich Choco Crossies nach, die im Original weder vegan, noch von einer Firma sind, von der ich kaufen würde. Aber lecker sind sie natürlich trotzdem!
Daher ahmt auch die Industrie das Produkt seit Jahrzehnten nach. Sogar in der DDR gab es sie zu kaufen, allerdings mit Knäckebrotstückchen, anstelle der Cornflakes. Wenn Du möchtest, kannst Du Dir also auch ganz leicht Zetti Knusperflocken aus der DDR nachmachen.

Wir machen hier die klassischen Schoko Crossies mit Cornflakes und Mandelsplittern. Kanckig und knusprig!

...Rezept anzeigen...

Macarons mit Himbeer-Ganache- und Schoko-F├╝llung

Macarons sind ein französisches Baiser-Gebäck mit Mandeln und einer leckeren Ganache als Füllung. Mit diesem Rezept kannst Du sie vegan mit Aquafaba machen!

In Frankreich werden viele Varianten von Macarons gebacken, aber diese, das bunte Macaron in Form einer kleinen Doppelscheibe um eine Creme- oder Fruchtschicht, ist am weitesten verbreitet.
Wir machen heute Himbeer-Macarons und welche mit Schoko-Ganache.

Macarons zu machen ist sehr zeitaufwendig. Ich empfehle dafür faule, regnerische Sonntage, an denen man einfach ein wenig in der Küche herumwerkeln und zwischendurch immer mal ausruhen kann.

...Rezept anzeigen...