Posts Tagged ‘nordisch’

Fischfrikadelle im Br├Âtchen – nordisch vegan

Nordisch by Nature! Heute gibt es klassische Fischfrikadelle im Brötchen. Selbstverständlich vegan!
Ich habe dafür die Fischfrikadellen mit Jackfruit veganisiert, da Jackfruit schön faserig und zart ist. Durch Nori Algen bekommen sie einen herrlich fischigen Geschmack in knuspriger Panade.
Dazu gibt es meine leckere, vegane Remoulade, die dieses Fischbrötchen zu einem Highlight für Nordlichter macht.
Zitat vom Freund: ‚Bestes Fischfrikadellenbrötchen, das ich je gegessen habe‘. (Allerdings ist er schon ewig vegan, daher weiß man nicht wie sehr die Erinnerung getrübt ist. 😉 )

...Rezept anzeigen...

Croque Garconne – mit hausgemachter Spezialsauce

In Hamburg gibt es diverse Croque-Bistros, in denen man die belegten, überbackenen Baguettes kaufen kann. Leider sind sie nicht vegan oder haben keine tolle Sauce, Käse etc.
Ich mache sie daher lieber selbst, mit meiner hausgemachten Croque Sauce und frischen Zutaten. Sehr günstig werden sie dadurch auch!
Die Hamburger Croques sind etwas anders als die französische Variante, bei denen meistens nur eine Hälfte belegt und überbacken wird, hier bekommt man ein ganzes Baguette mit Sauce und Salat.
Oft haben sie Namen wie Croque Madame oder Monsieur, hier meine queer-vegane Version: Croque Garconne.
(Und nein, im Namen befindet sich kein Schreibfehler 🙂 )

...Rezept anzeigen...

Labskaus mit Spiegelei – veganes Rezept (inkl. Corned Beef)

Heute gibt es ein klassisches, norddeutsches Arbeiter*innen-Essen: Labskaus! Von mir veganisiert mit selbstgemachtem Corned Beef, und wer mag bekommt es sogar mit veganem Spiegelei. Geht nicht – gibt’s nicht! 🙂
Früher ein Arme-Leute-Essen ist Labskaus heute für viele eine schöne Kindheiterinnerung.
Wenn Du es auch vermisst hast: jetzt kannst Du es wieder genießen, mit echtem Geschmack und Konsistenz, aber ohne Tierleid.

...Rezept anzeigen...