Posts Tagged ‘Nachtisch’

Gegrillte Ananas mit Vanilleeis und salziger Karamellso├če

Du suchst einen einfachen Nachtisch, der für offene Münder sorgt? Diesen hier kannst Du sogar auf dem Grill zubereiten!
Meine gegrillte, frische Ananas mit Vanilleeis und salziger Karamellsoße ist innerhalb von 15 Minuten zubereitet. Die Karamellsoße kannst Du allerdings auch schon Wochen vorher zubereiten und im Kühlschrank lagern.
Die Ananas bekommt einen besonderen Kick durch etwas Cognac und Zimt, die Karamellsoße ist herrlich cremig, da wir sie mit Kokosmilch machen. Beim Eis bin ich faul und nehme fertig gekauftes, veganes Vanilleeis.
Wenn beim Nachtisch Kinder mit essen, kannst Du den Cognac auch weg lassen.

...Rezept anzeigen...

Kaiserschmarrn mit Schokopudding – vegan

Der Kaiserschmarrn (auch: Kaiserschmarren) zählt zu den bekanntesten Süßspeisen der österreichischen Küche.
Ich habe die beliebte Süßspeise in diesem Rezept veganisiert, mit Aquafaba anstelle des Eischnees. Er schmeckt wie das Original und hat die gleiche, locker-luftig-saftige Konsistenz.

Als Beilage gibt es einen extra dunklen Schokopudding, nicht so süß, dafür umso schokoladiger.

...Rezept anzeigen...

Bratapfel-K├Ąsekuchen – einfach, vegan, lecker

Heute gibt es einen Bratapfel-Käsekuchen.
Überall sind zur Zeit die Äpfel reif, am Wochenende habe ich ungefähr 8 Kilo einer alten, säuerlichen Sorte gepflückt.
Sieben Äpfel davon sind jetzt in diesem leckeren Kuchen gelandet. Die Äpfel sind mit Rum-Rosinen und Marzipan gefüllt, liegen auf einem lockeren Mürbeteig und werden in einer veganen Käsefüllung weich gebacken.

...Rezept anzeigen...

Milchreis mit kompottierten Birnen – vegan

Die Birnen sind reif! Als Kompott mit Zimt zu Milchreis schmecken sie mir besonders gut!
Dieser Nachtisch ist schnell und einfach zubereitet und immer wieder beliebt!

Dieses Jahr scheinen die Birnenbäume besonders gut behangen zu sein. Ich habe sie bei Freunden, die einen Bauernhof haben, selbst geerntet, aber auch bei einer Radtour im Berliner Umland sind mir viele behangene Birnenbäume am Wegrand aufgefallen. Selbst geerntete, unbehandelte Birnen schmecken natürlich am besten und viel intensiver als die aus dem Supermarkt.

...Rezept anzeigen...

Zwetschenkompott – lecker selbstgemacht!


Zwetschenkompott ist ein leckeres, frühherbstliches Kompott, das man sehr gut einfach so oder zu Vanillepudding oder Grießbrei essen kann.
Es ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt herrlich fruchtig nach Zwetschen und Zimt!
Am besten schmecken die Zwetschen frisch vom Baum! Aber Vorsicht mit Würmern. Ob eine Zwetsche einen Wurm enthält kann man meistens schon beim pflücken fühlen, sie ist dann viel weicher als die anderen Zwetschen, oft auch nur an einer Seite.

...Rezept anzeigen...

Mousse au Chocolat – locker-luftig und vegan

Locker-luftiges Mousse au Chocolat, vegan und lecker. Und dabei unglaublich schokoladig und cremig im Geschmack!
Zum Reinsetzen und dahin schmelzen!

Wir machen das Mousse au Chocolat mit Aquafaba und Zartbitterschokolade, dadurch ist es für eine süße Nachspeise sogar noch ganz schön gesund.
Einige Studien kommen zu dem Ergebnis, dass der Verzehr von Zartbitterschokolade aufgrund ihres hohen Gehalts von Flavonoiden das Herz-Kreislauf-System schützt. Und dunkle Schokolade senkt den Blutdruck.
Ok, das sind alles nur Ausreden für mich, warum ich dringend noch eine Portion essen sollte! 🙂

...Rezept anzeigen...

Waffeln mit hei├čen Kirschen

Frische Waffeln mit heißen Kirschen. Alles was Du brauchst sind die Zutaten und ein Waffeleisen. Immer wieder beliebt bei Groß und klein, zum Frühstück, als Snack am Nachmittag oder bei einem Soli-Verkauf.
Anstelle der Kirschen, oder zusätzlich kannst Du natürlich auch andere Toppings nehmen, so wie Blaubeeren, vegane Nuss-Nougat-Creme, Ahornsirup, vegane Sprühsahne usw.

...Rezept anzeigen...

Rhabarberkompott mit Perlsago

Bei diesem Rezept für Rhabarberkompott ist es wirklich schade, dass es kein Geruchsinternet gibt, denn die Küche duftet herrlich nach Rhabarber und Vanille.
Gerade ist die beste Zeit für Rhabarber. Neben den verschiedenen tollen Kuchenrezepten für Rhabarber, wie zum Beispiel Rhabarber-Baiser-Kuchen oder Rhabarberkuchen mit Streuseln, eignet er sich auch wunderbar für dieses Rhabarberkompott.
Ich verwende ich Perlsago zum Verdicken, das gibt dem Rhabarberkompott eine lustige Optik und ein schönes Kaugefühl beim Essen. Die leicht säuerliche Frische des Kompotts harmoniert wunderbar mit der Süße der Vanillesoße.

...Rezept anzeigen...

1 2