Posts Tagged ‘K├Ąse’

Blaubeer Grilled Cheese mit Basilikum und Balsamico

Vorhin bin ich mit dem Fahrrad in die Fischbeker Heide gefahren und dort gab es überall leckere, reife Blaubeeren. Ich habe die meisten vor Ort gesnackt aber auch meine kleine Tupperdose damit befüllt.
Zum Abendbrot gibt es deshalb jetzt meine leckeren Blaubeer Grilled Cheese Sandwiches mit Basilikum und Balsamico. Unbedingt zu empfehlen und total gut für die berühmte High Fat – High Carbs Diät! Hau rein, Kapelle!
Natürlich habe ich hier den veganen Cheddar verwertet, den ich gestern gemacht habe!

...Rezept anzeigen...

Cheddar-inspirierter veganer K├Ąse

Früher habe ich sehr gerne Mature Cheddar gegessen. Hier mein veganer Cheddar-inspirierter Käse, der mich schwer daran erinnert.
Bisher haben mir vegane Cheddar zwar oft geschmeckt, waren im Geschmack aber nie stark genug und in der Konsistenz zu Packungs-Käsescheiben-ähnlich. Echter Cheddar ist eher brüchig, einerseits hart, andererseits zerdrückbar. Natürlich ist mein Käse auch nicht 100% wie das Original, aber er kommt so nah ran, dass ich den echten Chaddar jetzt auch von meiner ‚Vermisse ich in vegan‘-Liste streichen kann.

...Rezept anzeigen...

Schnitzel-Croques – vegan

Meatless Monday! Für mich ist jeder Tag meatless, aber schön, wenn nicht-vegane Menschen wenigstens einen Tag auf Fleisch verzichten. Und da ist doch die perfekte Zeit für vegane Schnitzel-Croques! Schnell und einfach zubereitet! Mit knackigem Salat, selbstgemachter, veganer Remoulade, herb-fruchtiger Schlehengelee und krossen Schnitzeln.

Croques kenne ich aus Hamburg, dort gibt es kleine Imbisse und Bistros, in denen man sie in verschiedenen Varianten kaufen kann. Allerdings habe ich noch keinen Croque-Laden entdeckt, der eine vegane Variante anbietet, die mir schmeckt. Ich erinnere mich nur daran, dass ich sie sehr gerne mochte, als ich noch Vegetarier war.

Und seit es endlich guten, veganen Käse gibt, habe ich angefangen sie wieder zuzubereiten.
So gibt es heute, nach meinem Croque Garconne, ein leckeres, veganes Schnitzel-Croque.

...Rezept anzeigen...

Spaghetti-Frittata, ein italienisches Omelette, veganisiert

Meine köstliche Spaghetti-Frittata aus der italienischen Küche! Diese knusprigen Nudel-Omelettes schmecken warm und kalt, eignen sich super für Buffets oder als flinkes Mittagessen und Abendbrot.
Ganz einfach aus übrig gebliebenen Spaghetti, ein schönes Omelette mit Kichererbsenmehl und Kalak Namak. Mit frischen Kräutern, garniert mit Tomaten. So lecker!

...Rezept anzeigen...

Wirsingquiche – ganz einfach zubereitet

Eine herzhafte Wirsingquiche, ganz einfach zubereitet.
Ich verwende in diesem Rezept fertigen Blätterteig, daher muss man nur noch die Füllung zubereiten und dann etwas Geduld beweisen, während die Quiche im Ofen backt.

Wirsing, oder auch Wirsingkohl, Welschkohl, Welschkraut oder Savoyer Kohl genannt, ist übrigens das ganze Jahr über erhältlich, zuerst als milderer Frühwirsing, später als Herbst- oder Dauerwirsing, der lange eingelagert werden kann.
Er enthält doppelt so viel Eiweiß, Fette, auch Eisen und Phosphor wie Weiß- und Rotkohl, außerdem Carotine und mehrere B-Vitamine. Roh deckt er mit 100 g den Tagesbedarf an Vitamin C.

...Rezept anzeigen...

Chicken Enchiladas – vegan mit Seitan

Enchiladas sind ein traditionelles, würziges, mexikanisches Gericht, das je nach Region und Belieben in vielen Varianten zubereitet wird. Es handelt sich dabei um gefüllte, weiche Maismehl-Tortillas, die mit einer feurigen Enchiladasauce übergossen werden und meistens mit Hühnchen gefüllt werden. In meinem Rezept habe ich die Chicken Enchiladas lecker mit Seitan veganisiert. Dazu meine selbstgemachte Enchiladasauce mit Chili, deftigen schwarzen Bohnen und veganem Reibekäse. Zum verlieben!

...Rezept anzeigen...

Zwiebelsuppe, franz├Âsische Art – vegan

Zwiebelsuppe, Soupe à l’oignon, ein Klassiker der französischen Küche. Es ist eine Gemüsesuppe mit gedünsteten Zwiebeln als Hauptzutat und einer Käsehaube mit eingebackenem Brot.
Sie ist in Varianten in vielen Ländern verbreitet, die bekannteste ist allerdings die französische oder Pariser Zwiebelsuppe. Aufgrund der sehr preisgünstigen Zutaten war sie lange Zeit vor allem ein Essen der Armen.

...Rezept anzeigen...

1 2 3