Just another Seitan Patty Burger…

…mit Spezialsoße, karamellisierten Zwiebeln und Süßkartoffellocken!
Es war mal wieder Zeit für einen neuen Burger! Den Just another Seitan Patty Burger…!
Nachdem meine Seitan-Patties sonst oft eher Hamburger-mässig waren, habe ich diesen etwas an meinen veganen Steaks orientiert und für guten Burgergeschmack und damit einem so richtig das Wasser im Munde zusammen läuft noch Pilze und diverse Gewürze hinzu gefügt.
Die karamellisierten, in weißem Balsamico abgelöschten Zwiebeln, die knusprigen Süßkartoffellocken und die Spezialsoße machen diesem Burger zu einem echten Erlebnis!
Saulecker! Ich rate dringend zum Ausprobieren und Nachkochen!

Zutaten für 4 Just another Seitan Patty Burger:

Seitan-Patties:
150 g Champignons, in Scheiben
1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
1 TS (Tasse/Cup) Seitan-Fix
1/4 TS Kichererbsenmehl
1 EL Hefeflocken
1/4 TL Kreuzkümmel (Cumin)
1/4 TL Koriander, gemahlen
1/2 TL süße Paprika, gemahlen
1/3 TS Öl
1/3 TS Brühe
5 EL Tomatenmark
1 Knoblauchzehe, gepresst
1/2 TL Liquid Smoke
3 EL Sojasauce

Karamellisierte Zwiebeln:
3-4 mittlgroße Zwiebeln, in Ringen
100 ml weißer Balsamico
4 EL Ahornsirup
Olivenöl
Salz

Süßkartoffellocken:
1 große Süßkartoffel
1/4 TL Salz
1/4 TL Pfeffer

Spezialsoße:
1/3 TS vegane Mayonnaise
3 EL BBQ-Sauce
1 TL Dijon-Senf
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL Ketchup
1/4 TL Chilipulver
1/4 TL Zwiebelpulver
1/4 TL Knoblauchpulver
1/4 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1 Gewürzgurke

8 Blätter Salat
4 Scheiben veganer Käse
4 Burger Brötchen

Zubereitung:

Patties:
Die Pilze und die Zwiebel in etwas Öl anbraten, bis die Pilze ihre Feuchtigkeit verloren haben.
Mit dem Tomatenmark, der Knoblauchzehe, Liquid Smoke und der Sojasauce in einen Mixer geben oder pürieren. Die anderen Patty-Zutaten miteinander vermengen und dann mit den Flüssigen verkneten. Ca. eine halbe Stunde ruhen lassen. Zu Patties formen und bei 180° Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene für 30 Minuten in den Ofen geben, dabei ein Mal wenden.
Anschließend etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Patties darin knupsrig braten (evtl. reicht Dir da aber auch schon das Ergebnis aus dem Ofen, das ist Geschmackssache).
Du kannst die Patties auch 1-2 Tage vor dem Braten zubereiten oder einfrieren, auftauen und dann braten, wenn es mal schnell gehen soll.
Mit den Käsescheiben belegen und für 2-3 Minuten in den noch heißen Ofen stellen.

Karamellisierte Zwiebeln:
Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Den Ahornsirup darüber geben und kurz anbraten, mit dem Essig ablöschen und köcheln, bis dieser verdunstet ist. Leicht salzen und beiseite stellen.

Süßkartoffellocken:
Die Süßkartoffel mit einem Spiralschneider in dünne Locken schneiden.
In Pflanzenöl portionsweise ausfrittieren und mit dem Salz und Pfeffer würzen.

Spezialsoße:
Alle Zutaten für die Soße miteinander pürieren.

Die Burgerbrötchen in Hälften schneiden und antoasten. Von beiden Seiten großzügig mit der Spezialsoße bestreichen.
Die unteren Hälften mit den Salatblättern belegen und die Patties darauf verteilen. Auf die Patties die karamellisierten Zwiebeln geben und mit den Süßkartoffellocken belegen.
Die Just another Seitan Patty Burger zu klappen und sofort rein beißen.

Guten Appetit!

Tipp:

Sehr gut dazu passen Zwiebelringe.

recipe image
Rezept:
Just another Seitan Patty Burger...
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)