Plantain-Bouletten mit Schmorbohnen

Heute gibt es ein Gericht aus der kreolischen Küche. Plantain-Bouletten mit Schmorbohnen.
Plantains sind Kochbananen. Manchmal findet man sie sogar im Supermarkt, aber ich kaufe sie immer in asiatischen oder afrikanischen Läden.

Zutaten für 4 Portionen:

Plantain-Bouletten:
500g Plantain (Kochbanane), geschält
250 g Maismehl
50 ml Sojamilch
1 Zwiebel, fein gehackt
1/2 TL Ingwerpulver
1/2 TL Chilipulver
1 TL Salz

Öl

Schmorbohnen:
250 g Kidneybohnen aus der Dose
100 g Weißkohl, gehackt
250 ml Wasser
3 Tomaten
1 Zwiebel, gewürfelt
1-2 Knoblauchzehen, gepresst
100 ml Kokosmilch
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL Thymian, frisch
1/2 TL Piment
1/4 TL Garam Masala
1 Chilischote, fein gehackt
1 EL Sojasoße
Salz
Öl

Zubereitung:

Plantain-Bouletten:
Die Plantain pürieren. Anschließend alle Zutaten, bis auf das Öl, in eine Schale geben und gut vermengen. Evtl. noch mehr Sojamilch hinzu geben, damit die Bouletten nicht zu trocken werden. Je nachdem wie tocken die Kochbananen sind.
Die Bouletten aus der Masse formen.
Öl ca. 1cm tief in einer Pfanne erhitzen und die Plantian-Bouletten darin wenden bis die Boulette von beiden Seiten goldbraun ist.

Schmorbohnen:
Etwas Wasser zum Kochen bringen, die Tomaten kurz eintauchen, dann kalt abschrecken und pellen. Anschließend würfeln und beiseite stellen.
Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten.
Die restlichen Zutaten, außer das Kokosöl, dazu geben und kochen bis der Weißkohl gar ist. Kokosöl dazu geben und gut verrühren.
Bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen und mit den Plantain-Bouletten servieren.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Plantain-Bouletten mit Schmorbohnen
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)