Pilz-Reis-Pfanne mit Wei├čwein-Sahne-So├če

Eine leckere Pilz-Reis-Pfanne, die einfach zu machen ist und dabei noch ganz fantastisch schmeckt. Wir verwenden frische Austernpilze und Champignons, sowie gettrocknete Austernpilze, zusammen mit Reis und etwas Gemüse in einer herrlichen Weißwein-Sahne-Soße.
Da lässt der Nachschlag nicht auf sich warten!

Zutaten für 4 Portionen:

1 TS (Tasse/Cup) Reis
4 TS Brühe
1/2 TS vegane Sahne
1/2 TS Weißwein
4-5 getrocknete Austernpilze (Mu-Err)
10 Champignons, in Scheiben
5 Austernpilze, in Scheiben
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Möhre, fein geschnitten
1/2 Stange Lauch, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL Petersilie, gehackt (frisch oder TK)
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:

1 Liter Wasser zum kochen bringen und die Mu-Err-Pilze 20 Minuten darin einweichen und anschließend in kleine, ca. 1-2 Zentimeter große Stückchen schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Reis kurz darin anrösten. Die Brühe und die Möhre dazu geben und 15-20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Evtl. noch etwas Wasser dazu geben.

Während dessen in einer zweiten Pfanne etwas Öl erhitzen und den Knoblauch darin andünsten. Die Champignons, Austernpilze und Zwiebel darin anraten, dann auch die Mu-Err-Pilze und den Lauch dazu geben.
Wenn alles gut angebraten ist beiseite stellen.
Sobald der Reis gekocht ist, die Pilze zum Reis geben, die Sahne und Weißwein einrühren, kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Schluß noch die Petersilie einrühren und die Pilz-Reis-Pfanne servieren.

recipe image
Rezept:
Pilz-Reis-Pfanne
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 5 Review(s)