Gefl├╝gelsalat – ein veganes Rezept

Heute machen wir einen leckeren, veganen Geflügelsalat, der sich wunderbar als Brotsalat eignet. Er ist fruchtig, mit Ananas und Mandarinen und geschmacklich wie das Original, nur ohne Tierleid, dafür mit Hühnchen-artig gewürztem, schmackhaftem Seitan.

Zutaten für ca 500ml:

Für das Geflügel:
1/2 TS (Tasse/Cup) Seitan-Fix
1/2 TL Salz
2 EL Sojasauce
1/2 TS Wasser
1 EL Sesamöl
1,5 EL Zucker
1 l starke Brühe

Salat:
1/2 Glas Mayonnaise
1/2 Dose Ananas-Stückchen
1/2 Dose Mandarin-Orangen
1/2 kleines Glas Spargelspitzen
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Das Seitan-Fix mit dem halben Teelöffel Salz vermengen. Sojasauce, Wasser, Sesamöl und Zucker verrühren und mit dem Seitan vermengen. Den Seitan in Scheiben schneiden und diese in starker Gemüsebrühe ca 15 Minuten kochen.

Den Seitan abkühlen lassen.

Den Seitan, die Ananas und Mandarinenstückchen und die Spargelspitzen in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
Den Geflügelsalat mit der Mayonnaise vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Er hält sich ungefähr eine Woche im Kühlschrank, evtl. auch länger.

recipe image
Rezept:
Geflügelsalat
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 11 Review(s)